McDonald's

Media

In 43 Städten waren am 28.03.15 Greenpeace-Aktivisten unterwegs, um McDonald‘s den Stinkefinger zu zeigen, so auch in Wuppertal. Die Fenster der Fastfood-Filialen plakatieren sie mit Hühnerkrallen-Motiven in eindeutiger Geste.

„Stoppt genmanipuliertes Futter!“ und „Stoppt Massentierhaltung!“ steht auf den Plakaten. Damit fordern sie den Fastfood-Konzern auf, kein Billigfleisch mehr einzusetzen.

Wo: Wuppertal und weitere 42 Städte
Wann: 28.03.15

Weiterführende Links

Verbraucher wollen kein Billigfleisch