Das Weddellmeer

Media

Ein Schwerpunkt unserer Gruppenarbeit lag in diesem Jahr darin, das Entstehen eines Meeresschutzgebietes in der Antarktis zu unterstützen. Wir hatten die Argumente auf unserer Seite sowie die Unterstützung von mehr als fünfhundert  WuppertalerInnen und fast drei Millionen Menschen weltweit. Dennoch sind die Befürworter des weltgrößten Meeresschutzgebietes im Südpolarmeer beim Treffen der Antarktis-Schutzkommission im australischen Hobart an den wirtschaftlichen Interessen von China und Russland gescheitert. Der überwiegende Teil der 25 teilnehmenden Staaten unterstützte den von Deutschland eingebrachten Vorschlag, doch ohne Erfolg. Vorerst hängt das Wohlergehen des empfindlichen Ökosystems in der Antarktis an freiwilligen Selbstverpflichtungen der Fischereiindustrie.

Weitere Infos:  https://www.greenpeace.de/themen/meere/meeresschutzgebiete/schwarzer-tag-fuers-ewige-weiss