Ausstellung "Schmutzige Wäsche"

Media

Während im Investorenkubus am neuen Döppersberg die umstrittene Modekette „Primark“ eine Filiale eröffnet, ist die Ausstellung „Schmutzige Wäsche – Woher kommt unsere Kleidung?“ von Greenpeace Wuppertal beim Wuppertal Institut zu Gast. Sie zeigt die Folgen der globalisierten Textilherstellung für Mensch und Umwelt. Vom 10. April bis zum 03. Mai ist sie im Foyer des Instituts (Döppersberg 19, 42103 Wuppertal) zu
sehen.

Am Dienstag, dem 16. April, also am Tag der Primark-Eröffnung, laden das Wuppertal Institut und Greenpeace um 16.00 Uhr zu einem Umtrunk mit kurzer inhaltlicher Einführung ein.

Lesen Sie hier unsere Presseerklärung vom 10.04.19 dazu.

 

Publikationen

Tags