Dein Hut steht mir gut!

Media

Wann? 29. Januar.2017, 15-18 Uhr

Wo? UtopiaStadt (Mirker Bahnhof, Mirker Str. 48)

Jung und Alt sind dazu eingeladen gut erhaltene längst vergessene Kleidungsstücke mitzubringen und mit neuen Lieblingsstücken nach Hause zu gehen. Das hübscht nicht nur die Auswahl im Kleiderschrank auf sondern schont auch die Umwelt und den Geldbeutel. „Wir freuen uns, dass neben der Givebox, die seit Sommer 2016 an der Trasse vor der UtopiaStadt steht, das Tauschen nun sogar bei einem Event ermöglicht wird“ sagt Franziska Erhard von der Greenpeace Jugend Wuppertal.

 

Die Trends von heute sind der Müll von morgen

5,2 Milliarden Kleidungsstücke liegen in deutschen Schränken, 40 Prozent davon werden selten oder nie getragen. Mit fast jedem neuen T-Shirt oder Kleid landen giftige Chemikalien in den Gewässern der Produktionsländer wie China, Bangladesch oder Indien. Über zwei Drittel der chinesischen Flüsse und Seen gelten als verschmutzt. Giftstoffe aus den Fabriken tauchen im Trinkwasser sowie Essen auf und schaden der Gesundheit. Billige Massenware heizt den Konsum neuer Kleidungsstücke an und verschärft das Problem.

 

Gebraucht statt neu, tauschen statt weg werfen

Kleidung tauschen ist eine von vielen Alternativen. Statt im Müll zu landen erhält die nicht mehr genutzte Kleidung ein neues Leben. Die Kleidung wird am Eingang in Empfang genommen und von Ehrenamtlichen von Greenpeace auf Tischen verteilt. Anschließend kann die Suche nach neuen Kleidungsstücken beginnen. Anprobemöglichkeiten stehen zur Verfügung. Auf die „neuen“ Fundstücke kann anschließend im Café Hutmacher angestoßen werden!

 

Für eine bessere Planung wäre es schön, wenn Interessenten sich unter jugend@wuppertal.greenpeace.de anmelden.